Tiernaturheilkunde Praxis  ganzheitliche Diagnostik Groß /Kleintiere Bewegung ist Leben - Leben ist Bewegung - Erkrankungen ist Stagnation
       
           

 

        

 

Presse

 

Alle Rechte an Texten, Darstellungen und Fotos-  auch Auszugweise - liegen bei der  Praxis MTP-Tiertherapien. Die Verwendung  für private, geschäftliche und andere Zwecke ist grundsätzlich  untersagt. Ebenso das Kopieren, Abschreiben und Veröffentlichen und auch Auszugsweise.

 

Copyright bei Praxis MTP  - Tiertherapien   

 

 

 

Thermografie in der VetMedizin
Der Blick ins Innere des Koerpesrs

 

 

 

Praxis MTP Presse

                                                                                                                                                                                                      

 

 

Krankheiten sehen können –  Thermofotografie bei Tieren  

Pressemeldung von:(sil:ben)media Silke Schön  http://www.silben-media.de/

 

Veröffentlicht am 26.03.2007 18:31:23 -  Gesundheit & Medizin

 

Praxis MTP Presse

Ãrztliche Untersuchungen an Tieren sind nicht immer  einfach, da die Tiere nicht sagen können, wo es ihnen genau schmerzt. Dazu  kommt oftmals die Scheu und Angst der Vierbeiner vor der Behandlung beim Veterinär, die eine Diagnose ohne  Sedierung oder Narkose schwer möglich macht. Ohne Sedierung  oder Narkose können oft keine Diagnosen gestellt werden. Tierärzte  und andere Tierheiler (Physiotherapeuten, Osteopathen, Akupunkteure)  sind auf ihre Tastsinne angewiesen, um z.B. Entzündungen im Gelenk durch eine Schwellung oder Wärmeentwicklung bestätigen zu  können.

 

Die  Diagnose vereinfachen kann hier ein Wärmebild, eine sogenannte Thermofotografie, des Tieres. Hierbei  handelt es sich um ein berührungsloses Messverfahren, das heißt man kann mit  Hilfe einer Wärmebildkamera Tiere  untersuchen und beispielsweise Krankheiten diagnostizieren, ohne die Tiere  stören, betäuben oder anfassen zu müssen. Stressige Untersuchungen werden  überflüssig, da das Tier in seiner gewohnten Umgebung bleibt und keine  Eingriffe oder Ruhigstellungen notwendig sind.  

 

Mehr Infos zur Thermografie finden Sie unter www.hallo-pferd.de/news/18739.




Praxis MTP Presse

Praxis MTP in Neustadt ist eine mobile Tiertherapeuten-Praxis, deren Ziel es ist, die Ursache des Schmerzes, der Lahmheit und die eigentliche Problematik im ganzheitlichen Ansatz zu finden. Das Behandlungsspektrum umfasst einige Therapiemöglichkeiten, die gezielt eingesetzt werden können. Eigentlich kennt das jeder Halter so: Wenn Pferd oder Hund erst einmal lahmen, ist es mit Reiten und Laufen meist für die nächste Zeit vorbei. Nur selten tritt eine Lahmheit von jetzt auf gleich auf, meist entwickelt sich ein Schaden allmählich und vom Tierhalter unbemerkt, weil e rnichts sehen oder fühlen kann. Dann hat der Krankheitsverlauf im Körper seine Spuren schon hinterlassen. Ob der Satteldrückt, die Sehne überlastet ist oder sich ein Muskel entzündet– mit dem Infrarot-Imaging kann ein Schaden erkannt werden, bevor er sich zu einem handfesten Problem auswächst. Dafür wird bei MTP in Neustadt die Veterinär-Thermografie eingesetzt.  

 

Das Wärme bild (oben: Kissing Spines beim Pferd)zeigt präzise an, wo genau die Ursache der Beschwerden liegt. Das Pferd oder der Hund bedarf bei der Untersuchung keiner Sedierung oder Beruhigungsmedikamente. Die Thermografie-Diagnostik ermöglicht es, den weiteren Behandlungsverlauf und den Heilungsprozess bildlich zu dokumentieren, und der Tierpatient kann in seiner Gesamtheit erfasst werden. Blockaden oder anderweitige Störungen in den einzelnen Segmenten können entsprechend gezielt therapiert werden.

 

Wochenblatt Anzeige

 

 

 

 

Dateidownload
Mit Rot und Blau zur Diagnose